OPPENWEHE.DE

HERZLICH WILLKOMMEN

Archiv 2019

Terminabsprache für 2020 in Oppenwehe

In der Oppenweher Dorf- und Vereinsgemeinschaft ist die Besprechung und Koordinierung der Veranstaltungen des kommenden Jahres einer der wichtigsten Termine mit, da dadurch Überschneidungen der Veranstaltungen vermieden werden sollen.

Am Montag, 7. Oktober, treffen sich die Verantwortlichen oder  kompetente Vertreter der Oppenweher Vereine und Institutionen mit terminrelevanten Veranstaltungen zu dieser Terminabsprache für das Jahr 2020. Die Verantwortlichen werden gebeten, bis zu diesem Termin die interne Vereinsplanung abgeschlossen zu haben. Das Treffen findet im Gasthaus Meiers Deele um 19.30 Uhr statt.

Laienspiel in Oppenwehe „Ditmaal wat mit Niveau“

Im November ist es wieder soweit, dann heißt es in Oppenwehe auf Meiers Deele Vorhang auf für die Akteure der Oppenweher Laienspielschar. Die Vorbereitungen zum neuen Stück der Oppenweher laufen bereits auf Hochtouren.

Die illustrere Theatergruppe wird den plattdeutschen Dreiakter von Andreas Heck „Ditmaal wat mit Niveau“ in niederdeutscher Fassung von Wolfgang Binder in Meier`s Deele aufführen. Auch die neue Jugendgruppe „Dej lütgen Kloogschieter“  wird gleich zu Beginn jeder Aufführung einen Sketch aufführen.   

Am 10. November beginnt die Theatersaison in Oppenwehe. Da bei einigen Aufführungen eine unbedingte Anmeldung erforderlich ist, gibt die Laienspielschar und das Gasthaus Meiers Deele schon heute die Termine bekannt. Die offiziellen Aufführungen sind

Sonntag, 10. November 11.30 Uhr Theater (10 Uhr Frühstücksbuffet - mit Anmeldung).

Samstag, 16. November 19.30 Uhr Theater (18 Uhr Schnitzelbuffet mit Anmeldung).

Sonntag, 17. November 14.30 Uhr Theater (14 Uhr Kaffee und Kuchen mit Anmeldung).

Sonntag, 17. November 19.30 Uhr Theater (18 Uhr Entenessen mit Anmeldung).

Freitag, 22. November 19.30 Uhr Theater und

Freitag, 29. November 19.30 Uhr Theater.

 

Alle Aufführungen können auch ohne Essen besucht werden. Die Anmeldungen zu den Essen müssen bei Meier`s Deele erfolgen unter 05773/209. Zum Inhalt des Stückes: „Im Jubiläumsjahr des auf der Bühne gespielten Theatervereins will man neue Wege gehen. Die Spielerinnen und Spieler wollen mit dem neuen Stück zeigen, dass es nicht immer ein Bauernstück oder eine Boulevardkomödie sein muss. Die Oppenweher Akteure spielen in dem Stück auch Laienschauspieler. Ein Kriminalklassiker der „Pater Brown“ Reihe soll auf die Bühne. Ein professioneller aber unbekannter Regisseur wird über das Internet verpflichtet. Dummerweise werden dem Theaterverein immer wieder Steine in den Weg gelegt, so werden die Proben zu „Pater Brown und das Geheimnis der alten Gräfin“ in der nicht ganz fertig gestellten Kulisse der Bibliothek von „Chesterfielt Manor“ immer mehr zum Desaster“.

Foto: Die Akteure u. v. li. Michaela Spreen, Stephan Köllner, Kathrin Nagel. M. v. li. Gaby Spreen Tanja Riesmeier, Iris Staas-Johann, Henrik Pieper. O. v. li. Andreas Melcher (Souffleuse) und Andreas Spreen. Nicht auf dem Foto Alfred Melcher und Erhard Martens (Bühnenbau, Technik)

Letzter Termin zum Bedingungsschießen

Am Dienstag, den 01. Oktober, ist der letzte Termin für die Oppenweher Schützen, um am Bedingungsschießen teilzunehmen. Interessierte können sich dann noch einmal um 20:00 am Schießsportzentrum Oppenwehe einfinden um ihre Bedingungen zu erfüllen.

Einladung Erntedankfest - Herzliche Einladung an ALLE

zum Erntedankgottesdienst

am 6. Oktober 2019

10.00 Uhr in der Ev. Kirche Oppenwehe.

Eine Tüte Güte“

 

 Wir feiern Familiengottesdienst und freuen uns, wenn VIELE dabei sind.

 

 

Eine Tüte Güte“ist auch in diesem Jahr das Motto.

 

Im Kindergarten wurde das Befüllen der Tüten im letzten Jahr eingeführt. Diese Idee wollen wir in diesem Jahr

an die ganze Gemeinde weitergeben.

 

Interessierte können sich gerne Tüten zum Befüllen holen

(bitte mit haltbaren Lebensmitteln wie Haferflocken, Dosen mit Rotkohl, Erbsen, Sauerkraut usw.),

zum Erntedankgottesdienst mitbringen und vorne vor dem Altar

in unserer Kirche abstellen.

Das Gespendete wird von der „Tafel“ aus Wehdem abgeholt

und an Bedürftige verteilt.

 

Die entsprechenden Tüten liegen im

Ev. Kindergarten und im Gemeindehaus aus.

 

Im Anschluss des Gottesdienstes findet unser gemeinsames

Brunchen (Mitbringfrühstück)

statt. Bitte eine Kleinigkeit zum Frühstück,

Teller, Tasse und Besteck mitbringen.

 

Für Getränke, Wasser, Kaffee und Tee ist gesorgt.

Wir freuen uns auf viele Gottesdienstbesucher!